Wir über uns

Das Planungsbüro Dr. Weise wurde 1993 in Mühlhausen / Thüringen gegründet. Die Schwerpunkte unserer Tätigkeit haben sich im Laufe der Jahre immer wieder angepasst. Heute verfügen wir über Erfahrungen im Gesamtbereich der landschaftsplanerischen Leistungen, der Bauleitplanung und spezieller ökologisch biologischer Fragestellungen.

Informieren Sie sich oder rufen Sie uns einfach an!

  Dr. Ralf Weise

Seit 1993 Büroinhaber und Teamleiter mit langjähriger Erfahrung in allen Bereichen der landschaftsplanerischen Aufgaben. Schwerpunkte liegen darüber hinaus im Bereich der faunistischen Geländearbeit.

  Ursula Gläßner

Sie deckt alles ab was mit Kartographie zu tun hat und ist unsere Nummer 1 in Fragen zu GIS, CAD und Datenmanagement.

 Tobias Paschke

Absolvent der Fachhochschule Erfurt im Bereich Landschaftsarchitektur – Vertiefungsrichtung Umweltplanung und Kulturlandschaftsentwicklung. Aktuell setzt er sich mit der Umweltverträglichkeitsstudie zur OU Dachwig – Döllstädt im Auftrage der DEGES und weiteren Straßenbauprojekten auseinander.

  Silvia Leise

Als Absolventin der Landschaftsökologie und Raumplanung sind ihr neben den Aufgaben der Eingriffsregelungen alle Fragen der Bauleitplanung vertraut. Bebauungspläne mit Umweltbericht, Grünordnungsplan und Artenschutzfachbeitrag aus einer Hand – fragen sie nach!

  Alexander Claußen

Ist eher nachtaktiv, denn er ist unser Mann im Bereich der Fledermauskunde. Erfassungen im Rahmen von Windkraftplanungen, Eingriffsvorhaben und dem Monitoring nach der Realisierung von Artenschutzmaßnahmen bilden sein Hauptaufgabenfeld.

  Anja Englert

Geografin und Fachkraft (IHK) für GIS-Anwendungen mit Schwerpunkten im Bereich der Wirtschaftsgeographie und Regionalentwicklung.

  Verena Weber

Biologin mit Schwerpunkten im Bereich Ökologie, Naturschutz und Zoologie. Masterarbeit im Bereich Ökologie in Polen: “Hunting behaviour of wolves in relation to anthropogenic forest infrastructures”

   Katharina Kleinschmidt

Absolventin der Gartenbauwissenschaften (TU München). Katharina bearbeitet verschiedene Planungsbeiträge, setzt sich aktuell mit einem Umsiedlungsprojekt für die Zauneidechse auseinander und macht Amphibien immer mehr zu ihrem Thema.